Rovinj in Istrien gehört zu den schönsten Städten Kroatiens. Wer einmal in Rovinj war, kann diesen Ort nie wieder vergessen. Und es gibt nur wenige, die nicht noch einmal nach Rovinj kommen. Die Schönheit Rovinjs hinterlässt einen so tiefen Eindruck, dass die Verbindung zu ihm über Generationen hinweg anhält. Deshalb werden nicht nur Sie immer wieder nach Rovinj kommen wollen, sondern auch Ihre Kinder und deren Kinder usw.

Rovinj liegt im Westen der istrischen Halbinsel. Es erstreckt sich vom Lim-Kanal im Norden bis zu Bale im Süden. Vor dem Ort liegt ein wunderschöner Archipel mit sogar 14 kleinen Inseln und Riffen.

 MG 2146

Die bekanntesten Inseln vor Rovinj sind Sankt Andrija (Rote Insel) und Sankt Katarina in unmittelbarer Nähe zur Altstadt. Auf beiden Inseln gibt es ein Hotel: Hotel Istra auf der Insel St. Andrija und Hotel Istra auf der Insel St. Katarina.

Rovinj ist das größte Ferienzentrum in Kroatien. Schon seit einigen Jahren werden in dieser Stadt 3 Millionen Übernachtungen gezählt, was eine Rekordzahl in Kroatien ist. Touristen steht ein reichhaltiges Angebot an Übernachtungskapazitäten in Objekten privater Vermieter, in Hotels, Ferienanlagen, auf Campingplätzen oder auf dem FKK-Campingplatz Valalta zur Verfügung.

Die Strände in Rovinj sind typisch für diesen Teil der nördlichen Adria. Am häufigsten stoßen Sie hier auf steinige Kaps und Buchten mit Kieselsteinen, die sich an der Küste Rovinjs auf einer Länge von 67 Kilometern aneinander reihen.

  

 MG 2053

Vom Parkwald Goldenes Kap, der sich im Süden der Stadt befindet, werden Sie ebenfalls bezaubert sein. Spaziergänge, Joggen, Radfahren und Baden im jahrhundertealten, unter Naturschutz stehenden Park sind einmalige Erlebnisse, an die Sie sich immer erinnern werden. Der Eingang in den Park befindet sich neben den Hotels Eden, Lone und Monte Mulini beziehungsweise am Stadtstrand in der Bucht Lone.